Singersongwriterin Ines Herrmann ist Livemusikerin, die sich im (Indie) Jazz, Rock und Pop bewegt. Sie tourte bereits durch Clubs/Bars in Deutschland, Irland und den USA.

Fotos: Maximilian Helm; außer: Stone Eyes (Cover) – L. Schmutzler – studiolud.de

Ines Herrmanns neueste Veröffentlichung “Final Enemy” ist eine Vorschau auf ihre kommende EP “Thunder”, die am 10.09.2019 erscheinen wird. Sie arbeitet mit Produzent Frank Reinemann zusammen und stellt sich gerade eine Band für größere Liveshows zusammen.

„Final Enemy“ ist Ines Herrmanns neuste, vielversprechende Veröffentlichung. Auf diesem Indie Track jagt sie dich als die Verkörperung deiner weniger dekorativen Eigenschaften – und sagt dir den Kampf an, falls du ihre Relevanz leugnen solltest.

Neulich spielte ich

  • Ines Herrmann & Band @ Bunte Republik Neustadt (BRN) 15:30, Dresden, Sachsen, Parkbühne @ Martin-Luther-Platz
    More
  • Gartenkonzert 20:00, Dresden, Sachsen, Katy's Garage
    More

Aktuelles Release: http://smarturl.it/inesherrmann.eu
Weitere Medien/Links: http://linktr.ee/inesherrmann.eu

Kontakt: info@inesherrmann.eu

Instagram | Facebook | Patreon | Website

Häufig angestellte Vergleiche mit LP, Norah Jones und Amy MacDonald finden viele tatsächliche Hörer*innen ungenügend, da ihre Musik eigensinniger ist: Mehrere Rezensenten heben das dunkle Timbre ihrer Stimme und die Diversität ihrer Songs hervor.

2018 veröffentlichte sie ihre erste professionell produzierte Single “Stone Eyes”, die in Kollaboration mit Breagh MacKinnon (Port Cities) und Christian Brähler (Lasse Reinstroem) entstand und mehr als 7000 Streams auf Spotify erreichte. Die Single wurde 2019 von ihrer EP “Phoenix” abgelöst.

EP Phoenix

Loading tracks...
Jetzt anhören...